KK Lichterbogen "Schneeberg"

Artikel-Nr.: LB007zxz
statt 455,00 €
380,00
Sie sparen 16 %
einschl. 16 % MwSt

Die Stadtgründung Schneebergs erfolgte 1471 durch Herzog Albrecht von Sachsen. Bereits 1474 waren in und um Schneeberg in 232 Gruben 1200 Bergleute tätig. Von 1516 bis 1540 wurde die das Stadtbild prägende Sankt-Wolfgang-Kirche erbaut.

Dieses Wahrzeichen Schneebergs steht auch im Mittelpunkt des Bogens.

Darunter ist in einem Stollenmundloch eine Episode aus der Stadtgeschichte Schneebergs dargestellt. Im Jahre 1477 stießen Bergleute der Sankt-Georg- Fundgrube auf eine riesige Silberstufe von 2 x 2 x 1 m Mächtigkeit und einem Gewicht von 400 Zentnern.

Der Fund war so sensationell, dass selbst Herzog Albrecht nach Schneeberg eilte, um dieses Wunder zu beschauen.

Er ließ sich an diesem „Silbertisch“ mit Speisen und Getränken bewirten und soll dabei ausgerufen haben: „Unser Kaiser Friedrich ist zwar mächtig und reich, aber einen so stattlichen Tisch aus purem Silber hat er nicht.“

 

Genießen Sie die einzelnen Bilder  und entdecken Sie immer neue Details - es gibt hier nicht mehr hinzuzufügen!

 

 

Größe des Lichterbogens: 72 cm x 41 cm

 

Der Lichter-Sockel ist im Preis nicht enthalten.